Yoga ist Meditation

“Aufgrund der inneren Ruhe erlangt man unübertreffliche Freude.” Patanjali

Yoga ist Meditation, ein Zustand der Wahrnehmung in der die innere Verbundenheit zur Lebenswelt präsent ist, in unterschiedlich starken Ausprägungen. Jede Praxis und seelisch, geistige Schulung die diese Wahrnehmung aufrecht erhält oder vertieft, nennt man Yoga Sadhana. Yoga ist das stille Herz aller Dinge. Die Yogis nennen es Brahman, Atman oder Paramatman, formlos und ohne Eigenschaften, aber als stiller, belebender Pol im eigenen Bewusstseinsraum, dem Chidakasha erlebbar. Meine tiefe Dankbarkeit allen die mich auf diesem Weg gelehrt, inspiriert und begleitet haben.